Fast Vergessenes neu intoniert

Vetterliswirtschaft nimmt mit – auf eine musikalische Zeitreise durch fünf Jahrhunderte. Dabei haben die fünf Musiker ihren eigenen unverwechselbaren Ton
gefunden: traditionell und jazzig, handgemacht und innovativ, erdig und verträumt. So kombiniert Vetterliswirtschaft mittelalterliche Klänge mit alemannischer Mundart und internationaler Folklore, mischt ihren Stücken aber auch neue Klänge bei und vertont moderne Gedichte auf wundersam verspielte Weise. Mit Spiel-Lust und Sangeslaune, mit Leidenschaft und Ironie. Vetterliswirtschaft lässt spüren, zu was Musik im Stande ist: Menschen berühren.

Das Ensemble

 

Franz Schwörer
Gesang, Drehleier, Nyckelharpa
  Klaus-Peter Maier
Kontrabass
Franz Schwörer  Vetterliswirtschaft  Klaus-Peter Maier

Andrea Frey-Melder
Gesang, Flöten

Adelbert Hassler
Gitarren

Sybille Hassler
Flöten, Klarinette
 Andrea Frey-Melder  Adelbert Hassler  Sybille Hassler

Zusätzliche Informationen